Rezension: Prost, Baby! – Vom Alltagswahnsinn mit den Kleinen*

Bildrechte © Randomhouse.de

Was habe ich beim Lesen dieses Buches gelacht, sagt doch alleine der Buchtitel schon ziemlich viel und macht definitiv Lust auf mehr. So findet man sich direkt im eigenen Leben wieder: Jubel, Trubel, Heiterkeit gepaart mit Wahnsinn. Für übereifrige Eltern, welche keinen Sinn für Humor haben und für die die Erziehung eines Kindes nach striktem Plan erfolgt, ist dieses Buch eher nichts, soviel möchte ich gleich sagen.

trennlinie

Autor: Katie Kirby
Genre: Kindererziehung
Erscheinungsdatum: 15. Januar 2018
Verlag: Goldmann
Aus dem Englischen von Susanne Kuhlmann-Krieg
Originaltitel: Hurrah for Gin: A book for perfectly imperfect parents
Originalverlag: Coronet, London 2016
Seitenanzahl: Taschenbuch, Klappenbroschur, 400 Seiten, mit Abbildungen
ISBN: 978-3-442-15944-4
Preis: 10,00 € (empf. VK-Preis)

Klappentext

Dieses Buch ist all den Mamas und Papas gewidmet, die nicht perfekt sind. Die zu oft brüllen, denen vor Kinderpartys graut und die abends eine Tiefkühlpizza auf den Tisch stellen statt einer Schüssel voller Brokkoli. Die gerne mal ein Gläschen trinken, um in dem ganzen Chaos rund ums Kind nicht durchzudrehen. Praktisch gesehen ist dieses Buch eine Niete. Es wird Ihnen nicht verraten, mit welcher Methode Sie Ihr Kind am schnellsten in den Schlaf wiegen oder wie Sie souverän mit Wutanfällen umgehen. Stattdessen werden Sie darin absolut ehrliche und hinreißend komische Geschichten und Zeichnungen einer Mama finden, die eines deutlich machen: Humor hilft. Ein Glas Wein auch. Es ist total normal, dass Sie Ihre Kinder von Herzen lieben – und sie im nächsten Moment in den Kühlschrank sperren möchten. Sie sind nicht allein, entspannen Sie sich. Es wird alles gut. Prost, Baby!

Autorin

Katie Kirby lebt in Brighton, wo sie im Online-Marketing arbeitet und außerdem die Mutter zweier lebhafter Jungs ist. Sie liebt Käse, ihre Zähne zu putzen, Hasen und Gin. Hasen, die Gin trinken, wären ihre liebste Gesellschaft. Sie betreibt den Blog „Horrah for Gin„, welcher bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde.

 

Fazit

Gehört ihr auch zu den Müttern und Vätern, die sich manchmal einfach überfordert fühlen, wenn die Kleinen mal wieder einen echt schlechten Tag erwischt haben und der Meinung sind, von morgens bis abends einen auf Rebell machen zu müssen, um mit Mama und Papa auszuloten, wer die stärkeren Nerven hat?

Dann wird dieses Buch Balsam für Eure Seelen sein. Katie beschreibt mit einem tollen Humor den Alltag mit Kindern. Angefangen von der Schwangerschaft, über die Geburt, bis hin zu der Zeit, wo man das eigene Kind manchmal nicht wiedererkennt… Oder sieht man vielleicht auch manchmal sich selbst in klein…?
Ein Ratgeber ist dieses Buch mitnichten. Wohl aber phasenweise eine Art eigenes Tagebuch. Zumindest war es für mich so, denn viele Punkte, die Katie mit klasse bebilderten Skizzen erläutert, könnten so auch von mir sein.
Mein Lieblingszitat aus dem Buch lautet wie folgt: „Dieses Buch ist all jenen Eltern gewidmet, die gelegentlich, oftmals oder ständig an sich selbst zweifeln, obwohl sie es wirklich nicht nötig hätten. Denn für die, auf die es wirklich ankommt, sind sie ihr Ein und Alles, und die lieben sie mehr als alles in der Welt.“
Was für ein zutreffender Wortlaut: Liebe Mamas und Papas, niemand verlangt von Euch, perfekt zu sein! Wir dürfen Fehler machen, denn Fehler sind menschlich. Man kann ein Kind nicht nach striktem Plan erziehen, sie sind schließlich keine Maschinen.
Noch Lust auf eine kleine Leseprobe? Dann bitte HIER entlang.

Abschließendes Fazit: Für mich eines der besten Bücher der letzten Zeit und deshalb vergebe ich für dieses Werk volle 5 Sterne.

Stern Stern Stern Stern Stern

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend.

Liebe Grüße,

Anita

Hinterlasse jetzt einen Kommentar! 😉

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s