#12xkreativ

#12xkreativ - Kreativ-Challenge 2018
© Anne Schwarz

Hallo ihr Lieben,

Gehört ihr auch zu denen, die während und nach dem Fertigstellen eines neuen DIY-Projekts zweifeln, ob das Ganze wirklich so toll ausschaut, wie man es sich vorher ausgemalt hatte? Mir geht es sehr oft so und eigentlich ist genau dieses Denken gerade im DIY-Bereich vollkommen absurd, denn JEDES selbstgewerkelte Werk, egal ob Karte oder Sonstiges, ist auf seine Art und Weise einfach schön.

Da kam mir heute just ein toller Beitrag über den Weg und mich hatte es direkt gepackt. 🙂

Bei der lieben Anne habe ich einen Blog-Post gesehen, der sofort ein eigenartiges Kribbeln in meinen Fingern verursachte.

Sie hat am 01.01.2018 die #12xkreativ-Challenge gestartet. Der Inhalt ist einfach erklärt: Ziel der #12xkreativ-Challenge ist, dass Du monatlich einen neuen, kreativen Weg ausprobierst und somit erklärt sich der Name #12xkreativ, dass wir dann am Jahresende 12 Kunstwerke haben, welche uns inspirieren und uns allen die Möglichkeit gibt, neue Ideen zu sammeln und vor Allem Neues auszuprobieren. WICHTIG: Es geht bei dieser Challenge nicht darum, in Perfektionismus zu verfallen und auf Biegen und Brechen 12 Werke zu kreieren. Es geht vielmehr darum, einfach neue Techniken im DIY-Bereich auszuprobieren und die eigenen Vorstellungen und Ideen kreativ umzusetzen. 🙂

Nun fragte ihr Euch sicherlich: „Wie kann ich mitmachen?“

Anne hat die Regularien wirklich sehr knapp gehalten, es geht hier schließlich um Eure Kreativität – da kann und sollte man keine wirklichen Regeln aufstellen. 🙂

Überlege schon jetzt, welche 12 kreativen Techniken oder Disziplinen Du gern probieren möchtest. Du hast vor langer Zeit mal gestrickt? Super, dann könnte das ja beispielsweise schon ein Punkt sein. Oder Du hast vor vielen Jahren den Pinsel geschwungen und möchtest das gern mal wieder probieren? Dann nichts wie ran an die Leinwand und lasse Deiner Kreativität freien Lauf. Nichts muss, alles kann – so kann man es wohl am Besten beschreiben. Tu das, was Dir Spaß macht. 🙂

Jeweils am Monatsende solltest Du dann in Deinem Blog schreiben, wie das Projekt gelaufen ist.

Folgende Punkte können dabei hilfreich sein:

  • Was habe ich ausprobiert?
  • Habe ich diese Technik erstmals ausprobiert, oder habe ich mich vor Längerem schon einmal damit beschäftigt?
  • Was habe ich gewerkelt?
  • Hat es mir Spaß gemacht? Werde ich dabei bleiben?
  • Welche Tipps kann ich anderen geben?

Schön wäre natürlich, wenn Du Deine Ergebnisse auch auf anderen sozialen Plattformen, wie beispielsweise Facebook, Instagram, Twitter & Co., teilst. Bitte nutzt beim Veröffentlichen den Hashtag #12xkreativ!

Ich habe mir bei Pinterest ein Board erstellt, in welchem ich meine Inspirationen sammle und diese dann für die Umsetzung mit nutzen werde. Schaut doch mal vorbei.

Um anderen zu zeigen, dass Du bei der Challenge dabei bist, kannst Du natürlich gern das uns von Anne zur Verfügung gestellte Titelbild, oder auch den Button verwenden.

#12xkreativ - Kreativ-Challenge 2018
© Anne Schwarz
#12xkreativ - Kreativ-Challenge 2018
© Anne Schwarz

Es wäre so toll, wenn sich viele an dieser Aktion beteiligen, denn oftmals geht das, was uns wirklich Spaß macht im Alltag unter. Zeit, sich mal ein bisschen Zeit für Kreativität zu nehmen.

Wer macht mit? 🙂

Liebe Grüße,

Anita

Hinterlasse jetzt einen Kommentar! 😉

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s